PROGRAMM

Das Programmangebot des Hauses umfasst Veranstaltungen zur Gegenwartsliteratur, zu literatur- und sprachwissenschaftlichen Themen, Symposien und Ausstellungseröffnungen, meist in der Form von Abendveranstaltungen. Dazu kommen Angebote für spezifische Zielgruppen (Kinder, Familien, Schulen) und  Kooperationen mit anderen Einrichtungen (z.B. Lange Nacht der Museen, „Museum total“, Tag des offenen Denkmals, „NEXTCOMIC“ etc.). Besondere Formate (z. B. Mittagslesungen, Literatursalon um vier) und Hausführungen runden das Programm ab.

VERANSTALTUNGEN: zum Programm
  • Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945
    28.11.17 19:30 Uhr - 21:15 Uhr
    ROBERT MENASSE: „Die Vertreibung aus der Hölle. Roman” (Suhrkamp Verlag)
    Lesung mit dem Autor

    Referat: KONRAD PAUL LIESSMANN

    Moderation: KLAUS KASTBERGER

    Ein Gemeinschaftsprojekt der Alten Schmiede, Wien, des StifterHauses, Linz und des Literaturhauses Graz
  • Autorinnenkreis Linz
    30.11.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    Herbstlesung

    RENATE PERFAHL
    INGEBORG RAUCHBERGER
    ERNST SCHMID
    JUTA TANZER

    Lesung mit den Autorinnen und dem Autor
    Musik: JOHANNA WALL und VICI WALL
  • Buch- und Verlagspräsentation Arovell Verlag
    04.12.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    HANS NADERHIRN, Literaturmissbrauch. Erzählungen
    IRMGARD PERFAHL, Wortkristalle. Gedichte 2012-2016
    FRITZ POPP, Mehr als du glaubst. Satiren
    CHRISTIAN WIESINGER, Die Rückseite des Mondes. Erzählung

    Lesungen mit der Autorin und den Autoren

    Moderation: SONJA JÄGER und PAUL JAEG
  • VR/Ö/GL 2/19 - Vortragsreihe zur öeterreichischen Gegenwartsliteratur
    05.12.17 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Vortrag

    CHRISTIAN SCHACHERREITER: Von älteren Herren und jüngeren Männern. Neuestes von österreichischen Autoren

    In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Institut für Fortbildung AHS und RECC Deutsch an der PH Oberösterreich
  • Buchpräsentationen
    05.12.17 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
    HERBERT SKLENKA, „Chamäleonhimmel. Roman”
    FELIX WALLNER, „Der große Gstieß oder Warum man zwangsläufig vom Weg abkommt, wenn man Gutes tun will. Roman” (Müry Salzmann Verlag, Salzburg)

    Lesung mit den Autoren

    Moderation: KARIN FLEISCHANDERL

IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>