Filmvorführung (Preview):
"Adalbert Stifter - eine Annäherung"
TV-Dokumentation im Auftrag von ORF III

Zum Projekt sprechen:
GABRIELA und HERBERT KAFKA (wokafilm)
Adalbert Stifter zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren des 19. Jahrhunderts. Sein Leben und sein Werk waren und sind wiederholt Gegenstand filmischer Auseinandersetzungen: Die deutsche Schriftstellerin Petra Morsbach hat in „Der Schneesturm” (2014) die letzten Jahre Stifters und seine Erzählung „Aus dem bayrischen Wald” in Szene gesetzt; der tschechische Filmemacher Zdenék Flidr hat in seiner Darstellung des Dichters für den tschechischen Rundfunk, „Adalbert Stifter - sein Leben und sein Werk” (2015), dessen wechselhafte Rezeptionsgeschichte ins Zentrum gerückt.
Die im Auftrag von ORF III entstandene Dokumentation „Adalbert Stifter - eine Annäherung” (woka-Film 2017) zeigt den Dichter als Menschen und Künstler im Kontext der biographischen Stationen und skizziert seinen Lebensweg bis zum tragischen Ende. Zitate aus Texten Adalbert Stifters werden mit Landschaftsaufnahmen unterlegt und durch Interviews ergänzt. Die Filmvorführung dauert circa 40 Minuten.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>