Die Rampe - "Scham"
Präsentation der Sondernummer der Rampe 2/17

Aus ihren Texten lesen:

IRIS GASSENBAUER
MARKUS GRUNDTNER
KLAUS PAPULA

Moderation: CLAUDIA LEHNER
Scham ist ein Gefühl, das jeder kennt: Schon das Kind wird dazu angehalten, sich für bestimmte Worte oder Taten zu schämen, sich schlecht und verlegen zu fühlen, weil es - bewusst oder unbewusst - Grenzen übertreten, Tabus berührt hat. Fortan kann dieses versteckt schlummernde Bewusstsein ganz unvermutet über uns hereinbrechen: In Situationen, in denen wir als Opfer, Täter oder Zeuge Entblößung erfahren, in denen wir uns für das eigene Sein oder Tun oder für das anderer schämen. Erzählungen, Gedichte und Prosaminiaturen loten in der RAMPE 2/17 die Ambivalenz eines kulturell gestalteten „normativen Konzeptes” aus, das uns seit je begleitet und nicht mehr verlässt. Zur Präsentation des Bandes lesen Iris Gassenbauer, Markus Grundtner und Klaus Papula.

IRIS GASSENBAUER, geboren 1987 in Wien. Studierte Germanistik, dissertierte zu Parallelwelten in fantastischer Literatur. Studium der Sprachkunst an der Universität für angewandte Künste Wien. Lesungen im In- und Ausland, Publikationen in Literaturmagazinen und Anthologien.

MARKUS GRUNDTNER, geboren 1985 in Wien, aufgewachsen in Burgenland/Niederösterreich, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Rechtswissenschaften in Wien. Zunächst journalistische Tätigkeiten im Print- und Online-Bereich, heute Konzipient in einer auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei in Wien. Schreibt Prosa, Juristisches, Lyrik und alles, was dazwischenliegt. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (DUM, &Radieschen, mosaikzeitschrift.at) und Anthologien.

KLAUS PAPULA, geboren 1967 in Linz, Studium der Psychologie und Ausbildung zum Psychotherapeuten in Salzburg, Schuldenberater in der Schuldenberatung Salzburg, verheiratet, Vater einer 6-jährigen Tochter.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>