Buch- und Verlagspräsentation Nina Roiter
Montag, 4. April 2016
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

ERICH JOSEF LANGWIESNER: Freihaut-Fernwärme - ein Erotikon
CLAUDIA TALLER: Der Tod sitzt auf Platz 31. Kriminalroman

Veranstaltet mit: Verlag Nina Roiter

Lesung mit der Autorin und dem Autor

ERICH JOSEF LANGWIESNER, geboren 1950 in Wels, lebt in Gmunden am Traunsee, Diplom an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst „Mozarteum Salzburg”; Engagements in Oldenburg und Aachen, seit 1987 Schauspieler am Linzer Landestheater; Gründung des Theaters „K” in Aachen, Mitbegründer der Theatergruppe M23 in Linz, laufend Regie. Lesungen, Lesereihen; Präsident des Autorenkreises Linz; Buchveröffentlichungen: „Da war der Teufel los”, Aachener Sagen für Kinder erzählt von Erich Josef Langwiesner, „Covern”, Gedichte, „Spots”, Gedichte aus fünfundzwanzig Jahren Theatererleben, schreibt regelmäßig, hauptsächlich Lyrik.

CLAUDIA TALLER, geboren in Linz, Studien am Mozarteum Salzburg und an der Universität Wien; 1978-2011 Psychologin beim Land OÖ im Bereich Jugendwohlfahrt und Kinder- und Jugendanwältin; seit 2012 freie Schriftstellerin und Radiomacherin bei Radio FRO (Literarische Matinée); Bücher: „Innensichten”, „MännerSichten”, „ich wollte dich anders”, „Der Tod sitzt auf Platz 31”; Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien.






 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>