VR/Ö/GL 2/16
Dienstag, 5. April 2016
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 14:00 bis 17:30 Uhr

Vortrag

STEPHAN GAISBAUER, BARBARA GUSENBAUER, KARL HOHENSINNER, HERMANN SCHEURINGER:
Von Sprachforschern und Namenjägern. Vorträge zur Linguistik und Namenforschung in Oberösterreich

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Institut für Fortbildung AHS und RECC Deutsch an der PH Oberösterreich

Ausgehend von konkreten Forschungsprojekten, die am Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durchgeführt werden, stellen die Referent/inn/en Schwerpunkte und Methoden der Dialektologie und Namenforschung vor und informieren über Grundzüge der Sprach- und Namengeschichte des Landes. Außerdem werden aktuelle Phänomene wie Sprachwandel, Sprachvariation und innere Mehrsprachigkeit in ihren historischen, geografischen und sozialen Zusammenhängen erläutert.

STEPHAN GAISBAUER, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Adalbert-Stifter-Institut / Bereich Sprachwissenschaft, Forschungsschwerpunkte: Dialektologie, Variationslinguistik

BARBARA GUSENBAUER, freie Mitarbeiterin am Adalbert-Stifter-Institut / Bereich Sprachwissenschaft, Forschungsschwerpunkt: Soziolinguistik

KARL HOHENSINNER, Leiter des FWF-Projekts „Familiennamen auf -inger in Oberösterreich” am Adalbert-Stifter-Institut, Forschungsschwerpunkte: Orts- und Familiennamen

HERMANN SCHEURINGER, Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Regensburg, Begründer des Projekts „Sprachatlas von Oberösterreich”, Forschungsschwerpunkte: Sprachgeschichte, Variationslinguistik, Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>