Buchpräsentation
Montag, 7. November 2016
Linz, StifterHaus, Adalbert-Stifter-Platz 1, 19:30 Uhr

MATHIAS ENARD: Kompass. Roman (Hanser Verlag, Berlin)
Lesung mit dem Autor aus dem französischen Original ("Boussole")
Lesung der deutschen Übersetzung: HANS-JÜRGEN BERTRAM
Einführung und Moderation: EKKEHARD REDLHAMMER



MATHIAS ENARD, geboren 1972, lebt in Barcelona. Auf Deutsch erschienen von ihm die Romane „Zone”, 2010, für den er den Candide-Preis 2008 erhielt, „Erzähl ihnen von Schlachten, Königen und Elefanten”, 2011, ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt des lycéens 2010, und zuletzt, 2013, „Straße der Diebe”. Für den Roman „Boussole” (Kompass) erhielt er den Prix Goncourt 2015.

Zum Buch:
„Unter dem Schock einer alarmierenden medizinischen Diagnose verbringt Franz Ritter,
Wiener Musikwissenschaftler, eine schlaflose Nacht. Schon lange hat er kaum mehr seine
Wohnung verlassen, die über die Jahre zu einer einzigen großen Bibliothek des europäischen
Orientalismus geworden ist. In dieser einsamen Nacht begibt er sich im Geiste noch
einmal auf Reisen zu all den Orten, an die ihn seine Studien geführt haben: nach Istanbul,
Damaskus, Aleppo, Palmyra, alles Orte, die für ihn untrennbar mit Sarah verbunden sind, der
berühmten Orientalistin - seine große Liebe. Unentrinnbar gerät man in den Sog der
Erinnerung dieses enzyklopädisch gebildeten, sehnsuchtsvoll liebenden Gelehrten, der
immer mehr Dokumente, Romanzen, Fakten, Geschichten hervorzaubert, die von dem
entscheidenden Beitrag des Orients zur westlichen Kultur und Identität zeugen.” (Verlagstext)

HANS JÜRGEN BERTRAM, geboren 1962 in Aachen geboren. Sein Schauspielstudium absolvierte er in Köln. Nach einem fünfjährigen Engagement in Münster übersiedelte er 1993 nach Salzburg, wo er am Salzburger Landestheater, am Theater Metropolis/Kleines Theater und bei den Salzburger Festspielen mitwirkte. Seit 2009 arbeitet er freiberuflich auch für Film und Fernsehen.

EKKEHARD REDLHAMMER, geboren 1965 in Linz, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität Linz. Seit 1992 Unternehmensberater und - seit seiner Kindheit eng mit dem frankophonen Sprachraum verbunden - ab 2003 Präsident der österreichisch-französischen Gesellschaft Linz. Er wurde 2007 zum Honorarkonsul der Republik Frankreich ernannt, 2012 Auszeichnung als „Chevalier dans l’Ordre national du Mérite”.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>