Autorenkreis Linz
Was heißt denn hier Liebe ...

ILSE MARIA BACHL
IDA LEIBETSEDER
CHRISTINE SCHMIDHOFER-ROITER
SANDRA SCHOPF

Lesungen mit den Autorinnen

Musik: MARKUS WALL (Geige)

Veranstalter: Autorenkreis Linz
ILSE MARIA BACHL, geboren 1952 in Sierning. Hauptschullehrerin; Pädagogische Persönlichkeits- und Kommunikationstrainerin. Wohnt in Pucking. Publikationen: „Herbst der Nachkommen”, Roman, St. Pankraz 2001; „Wir träumen alle den gleichen Traum … vom Lebensglück”, Lyrik und Prosa, Linz 2005; „Disco Nächte”, Roman, Aspach 2015; „Bon Jour, mon Capitain”, Aspach 2015.
IDA LEIBETSEDER, geboren 1998 in Ottensheim. Bereits in der Volksschule schrieb sie Kurzgeschichten. 2013 begann sie ihr erstes Manuskript „Lotosblüten” und vollendet derzeit ihren dritten Roman.

CHRISTINE SCHMIDHOFER-ROITER, belletristische und wissenschaftliche Autorin, sehr aktiv in der Frauenforschung tätig, schreibt Lyrik und Prosa. Co-Autorin und Lektorin der „Linzer Stadtführerin - frauengeschichtliche Rundgänge”; seit Juli 2015 Leiterin des Verlages Nina Roiter.

SANDRA SCHOPF, seit 2007 Mitglied im Autorenkreis Linz, absolvierte ihr Studium der Übersetzer- und Dolmetscherausbildung in Wien und ist seit rund 20 Jahren als Übersetzerin für Englisch und Spanisch tätig. Sie schreibt wissenschaftlich und literarisch, übersetzt Bücher und wissenschaftliche Publikationen.
 Zurück
IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>