PUBLIKATIONEN

Kontakt:
Ulrike Reisinger, Tel.: +43 (0)732 7720/11295
Andrea Mendler, Tel.: +43 (0)732 7720/11294

Das Adalbert-Stifter-Institut des Landes OÖ. kann seit seiner Gründung auf eine reichhaltige, rund 60-jährige Publikationstätigkeit zurückblicken. Die unterschiedlichen Bücher und Periodika repräsentieren dabei die Vielfalt des literarischen Lebens nicht nur in Oberösterreich, sondern der deutschsprachigen Dichtung weit über die Region hinaus. Sie bieten Einblick in die Arbeitsbereiche des Hauses und dokumentieren Ausstellungen, Symposien sowie literatur- und sprachwissenschaftliche Forschung.

Mit wenigen Ausnahmen erscheinen/erschienen Publikationen in den folgenden Reihen:
  • Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Instituts (seit 1994), vormals (1952 – 1993) Vierteljahresschrift des Adalbert-Stifter-Institutes
  • Literatur im StifterHaus (Ausstellungskataloge)
  • Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich
  • Archiv im StifterHaus
  • Sprachatlas von Oberösterreich
  • Beiträge zur Stifter-Forschung (ehem. Schriftreihe des Adalbert-Stifter-Instituts)
  • DIE RAMPE – Hefte für Literatur (erscheint 4x jährlich; vormals herausgegeben vom Institut für Kulturförderung des Landes OÖ)
  • Philosophisch-literarische Reihe (dokumentiert Vorträge, poetische Texte, wissenschaftliche Essays und die vom Adalbert-Stifter-Institut begleiteten und in Auftrag gegebenen Hörtheater-Projekte; vormals herausgegeben vom Institut für Kulturförderung des Landes OÖ.)
  • LYNKEUS – Ein Rund- und Rückblick auf die österreichische Literatur (2000 – 2009)
  • Andere Publikationen
Die Publikationen können – sofern nicht vergriffen – über das Institut (siehe Kontakt) oder über den Buchhandel bezogen werden.


Publikation suchen


Suchbegriff: 
 
Sortieren nach:  Autor/Herausgeber Titel Erscheinungsdatum

PUBLIKATIONEN: zu den Publikationen
  • 3/17
    Die Rampe - Hefte für Literatur
    Porträt Martin Pollack

    2017, hg. v. Gerhard Zeillinger

    "Die unvoreingenommene Beschäftigung mit der Geschichte, der eigenen, aber auch der der Anderen, ist die wichtigste Voraussetzung, um uns selber zu begreifen, um unsere eigene Identität zu finden [...]. Ohne Geschichte geht das nicht. [...] Alles muss gesagt, ausgesprochen, niedergeschrieben werden, auch wenn es noch so schmerzlich sein mag. Alle Geschichten müssen erzählt, keine Tragödie darf verschwiegen werden." (Martin Pollack)


    ISBN: 978-3-99033-929-9
    250 Seiten
    Preis: € 11,90
  • 24/2017
    Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Instituts des Landes Oberösterreich
    2017, hg. von Peter Becher und Franziska Mayr

    Stifters Welten 1: Oberplan

    Stifters Welten 2: Kremsmünster

    Anlässlich des 210. Geburtstags (2015) und des 150. Todestags (2018) Adalbert Stifters organisierte der Adalbert Stifter Verein, München, gemeinsam mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich, Linz, vier Tagungen über die Lebenswelten des Schriftstellers. Die Beiträge der ersten beiden Tagungen in Oberplan/Horní Planá (23. bis 25. 10. 2014) und Kremsmünster (22. - 23. 10. 2015) werden im diesjährigen Jahrbuch publiziert.


    ISBN: 978-3-902740-17-5
    213 Seiten
    Preis: €
  • Literatur im StifterHaus - Band 29
    Unter Wölfen. Käthe Recheis - Literatur und Politik
    Kerstin Gittinger

    (...) Indem sie in ihren Werken Folgen von Totalitarismus und Unterdrückung beschreibt, leistet Käthe Recheis Reflexions- und Denkanstöße für LeserInnen jeden Alters. (...) Zu den Unterdrückten zählt für Käthe Recheis auch der - in unseren Breitengraden bis zur Ausrottung gejagte - Wolf, für den sie wiederholt Partei ergreift. (...)




    ISBN: 978-3-902740-20-5
    76 Seiten
    Preis € 12.-
  • DIE RAMPE - Hefte für Literatur - 2/17
    Scham
    2017, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus - Literatur und Sprache in Oberösterreich
    "... Rote Wangen, gesenkter Blick: das Schamgefühl äußert sich weniger in Worten als in Zeichen. Es handelt sich um eine der Emotionen, die Rückzug fordern und nicht auf Artikulation aus sind. Die Beiträge dieses Bandes zeigen, wie fruchtbar Literatur damit umzugehen und es - das Sich-Schämen - in Worte zu fassen vermag. ..." (Elmar Lenhart)

    Beiträge von: Bettina Balàka, David Fuchs, Iris Gassenbauer, Markus Grundtner, Jonis Hartmann, Ilse Kilic, Marie Luise Lehner, Lisa Ndokwu, Klaus Papula, Maria Sterkl, Anna Wheill


    ISBN: 978-3-99033-928-2
    50 Seiten
    Preis: € 6,90
  • 1/17
    Die Rampe - Hefte für Literatur
    2017, hg. vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich
    Adalbert-Stifter-Stipendien 2016 (Karin Peschka, Robert Stähr)
    Adalbert-Stifter-Stipendien 2016 / Ausgewählte Einreichungen (Lydia Haider, Marianne Jungmaier)

    Floriana Literaturpreis 2016 (Wilfried Steiner)
    Floriana Förderpreis 2016 (Stephan Roiss)

    Kunstwürdigungspreis der Stadt Linz für Literatur 2016 (Walter Pilar)

    Laudationes (Claudia Romeder, Christian Schacherreiter), Texte und Textauszüge der PreisträgerInnen



    ISBN: 978-3-99033-927-5
    82 Seiten
    Preis: € 6,90

IMPRESSUM © 2016 Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in OÖ.
Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

Stichwörter zur oberösterreichischen Literaturgeschichte

weiter >>
(Nach)SommerTag<br />20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

(Nach)SommerTag
20 Jahre StifterHaus neu * Der Film

weiter >>