Über uns

Das Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus – Literatur und Sprache in Oberösterreich vereinigt in den Räumlichkeiten des ehemaligen Wohnhauses Adalbert Stifters (1805 – 1868) das Adalbert-Stifter-Institut, gegründet 1950, eine Forschungsstätte für Literatur- und Sprachwissenschaft, sowie seit 1993 das OÖ. Literaturhaus mit Veranstaltungsbetrieb.

Das ebenfalls 1993 eingerichtete OÖ. Literaturmuseum ist in der ehemaligen Stifter-Wohnung im 2. Stock des Hauses untergebracht. 2013 wurde es neu gestaltet. In fünf Räumen werden Beispiele zur OÖ. Literaturgeschichte von etwa 800 bis in die Gegenwart vorgestellt, in Stifters ehemaligem Arbeitszimmer wird durch Präsentation ausgewählter Autographen und Realien zu Leben und Werk an den Dichter erinnert.

Mitglieder des Adalbert-Stifter-Instituts
Gemäß seinem Statut wird das Adalbert-Stifter-Institut in seiner wissenschaftlichen Tätigkeit durch ForscherInnen aus dem In- und Ausland in seiner Arbeit beratend begleitet. Diese werden von der Institutsversammlung vorgeschlagen und von der oö. Landesregierung zu Institutsmitgliedern ernannt.

Ordentliche und außerordentliche (korrespondierende) Mitglieder des Adalbert-Stifter-Instituts