Entdeckungsreise Literatur „Bandenalarm“

Entdeckungsreise mit Werkstätten für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren

Entdecke das StifterHaus und begib Dich auf eine spannende Reise ins Reich der Schrift (OÖ. Literaturarchiv), in die Biedermeierzeit des Adalbert Stifter (OÖ. Literaturmuseum) oder die (Klang-) Welt von Dialekt und Sprache (OÖ. Sprachforschung)! In gelesenen und gespielten Geschichten (Seminarraum) und in Filmadaptionen (Galerie) wirst du Bandenmitglied, triffst Dich im Geheimversteck, meisterst Deine Mutprobe und machst mit den anderen gemeinsame Sache … Wir laden ein in die literarischen Welten der Kinderbanden!

DIENSTAG,
24. September 2019, bis
DONNERSTAG,
26. September 2019, und
MONTAG,
30. September 2019, bis
MITTWOCH,
2. Oktober 2019, jeweils 8 bis 12 Uhr

Anmeldung und Information: Für Schulen ab dem 9. September

täglich 8:30 bis 14:30 Uhr

Telefon: 0732/7720/11298

c.lehner@stifter-haus.at

Ein Projekt im Rahmen der Leseoffensive des Landes Oberösterreich

Kinder im Stifterhaus

Literaturvermittlung für ein junges Publikum zählt zu einem wichtigen Aufgabengebiet des Hauses. So gab es in der Vergangenheit 3 Ausgaben der Literaturzeitschrift „Die Rampe“ für junge LeserInnen sowie einzelne Ausstellungen speziell für Kinder und Jugendliche. Aktuell gehören vor allem die „Entdeckungsreise Literatur“ für Volksschul-Klassen, die Familientage im Rahmen der Kinderkulturwoche sowie spezielle Programmpunkte zur Langen Nacht der Museen oder während der Kooperation „Museum total“ zum fixen Bestandteil des jährlichen Programms.

Darüber hinaus existiert ein Angebot von Führungen für Schulklassen durch das OÖ. Literaturmuseum, didaktische Vermittlungskonzepte werden laufend erweitert.

Einladung

Eine Erkundung Adalbert Stifters ehemaliger Wohnung, bei der herausgefunden werden kann, wo Stifter geschrieben, gegessen, geschlafen und seine Gäste empfangen hat. Rund um den ehemaligen Bewohner Adalbert werden Geheimnisse gelüftet: Wie haben er und seine Frau ausgesehen? Wo ist noch heute ihr ehemaliger Hund "Putzi" zu entdecken? Stimmt es, dass der Dichter leidenschaftlich gerne aß, Kakteen sammelte und Seidenraupen züchtete?