AutorInnenvereinigungen Oberösterreich

Autorenkreis Linz

Lesung zum Valentinstag mit den Autorinnen: Ilse Maria Bachl, Renate Perfahl, Martina Sens und Claudia Taller

 

ILSE MARIA BACHL, geboren 1952 in Sierning. Hauptschullehrerin; Pädagogische Persönlichkeits- und Kommunikationstrainerin. Wohnt in Pucking. Publikationen: „Herbst der Nachkommen“, Roman, St. Pankraz 2001; „Wir träumen alle den gleichen Traum … vom Lebensglück“, Lyrik und Prosa, Linz 2005; „Disco Nächte“, Roman, Aspach 2015; „Bon Jour, mon Capitain“, Aspach 2015.

RENATE PERFAHL, geboren 1954, lebt in Linz. Veröffentlichung der Bildbände: „Café Traxlmayr“, Geschichte und Geschichten um das traditionsreiche Linzer Kaffeehaus, 1997; „Felix, ein Traunseeschwan“, (Der Höckerschwan, Cygnus Olor) 2003; „Wurzeln. Aus der Geschichte des Salzkammergutes“, 2008.

MARTINA SENS, geboren 1964 in Bürstadt, Hessen. Studium der Germanistik, Soziologie und Pädagogik. Heilpraktikerin, selbstständige Wirbelsäulentherapeutin. Mutter, Autorin, Moderatorin. Lebt in Pramet. Veröffentlichungen u. a.: „Kata-Strophen“, Lyrik, 1999; „Taumelseele“, Prosa und Lyrik, 2002; „Hausmannskost“, Erzählungen, 2006; „KonSens“, Lyrik, 2010; „SENSor, Prosa, 2013; „SENSaktion“, Lyrik und Kurzprosa, 2016.  Zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

CLAUDIA TALLER, geboren in Linz, Studien am Mozarteum Salzburg und an der Universität Wien; 1978 bis 2011 Psychologin beim Land OÖ im Bereich Jugendwohlfahrt und Kinder- und Jugendanwältin; seit 2012 freie Schriftstellerin und Radiomacherin bei Radio FRO (Literarische Matinée); Bücher: „Innensichten“, „MännerSichten“, „ich wollte dich anders“, „Der Tod sitzt auf Platz 31“; „die nicht verzeihen“, Roman, 2016. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien.