Hauptinhalt

Wilhelmine Öhreneder

Geboren: 23.4.1932

Veröffentlicht als: AutorIn, HerausgeberIn

2 Publikationen

 

Ich bin am 23. April 1932 in St. Sixt bei Neukirchen am Walde geboren. Meine Mutter starb kurz nach meiner Geburt. Mein Vater Josef Fischer war Schulleiter in St. Sixt, Marchtrenk und Pichl bei Wels. Ich besuchte in Wels drei Jahre die Frauenberufsfachschule und war anschließend bis zu meiner Heirat 1958 in Wels als Schneidergehilfin tätig.
1982 habe ich mit meinem Gatten das "Bäckerhäusl" in Schleißheim bei Wels erworben. Die Ruhe dort tat mir so wohl, daß ich schon nach einiger Zeit zu dichten begann.
Mitgliedschaften: Stelzhamerbund

 

Autodidakt

Habe 1983 zu dichten begonnen.


1991: 8.Preis beim Leopold-Wandl-Preis

1992: 1.Preis beim Leopold-Wandl-Preis

1993: 2.Preis beim Leopold-Wandl-Preis


 






A Stückl Lebm

Mundartdichtung

AutorInnen: Wilhelmine Öhreneder

Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch


Los eini in dih!

Mundartdichtung

AutorInnen: Wilhelmine Öhreneder

Verlag: Verlag Welsermühl, Wels, 1991

Lyrik | Veröffentlichungstyp: Buch


1992: Leopold-Wandl-Preis 1992