Vierteljahresschrift des Adalbert-Stifter-Institutes

Vierteljahresschrift Jahrgang 39, Sonderheft 1990, zugleich: ZIRKULAR, Sondernummer 22, Juni 1990Marlen Haushofer 1920-1970


Katalog einer Ausstellung, gemeinsam veranstaltet von:

Marktgemeinde Molln, Oberösterreich

Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich in Linz

Dokumentationsstelle für neure österreichische Literatur in Wien

 

Zusammengestellt von Christine Schmidjell

 

Vergriffen!

Inhalt

 

1. Die Familie Frauendorfer

2. Frauenstein und seine Umgebung

3. Die Beziehung zum Bruder

4. Marlen Haushofers Kindheit in Frauenstein

5. Internatszeit in Linz, 1930-1939

6. Arbeitsdienst in Ostpreußen

7. Studienbeginn, Familiengründung, 1939 – 1945

8. Literarische Anfänge nach 1945: Der Kreis um Hermann Hakel

9. Literarische Förderung durch Hans Weigel

10. Die Generation der „Jungen Autoren“

11. Etablierung am Literaturmarkt

12. Der literarische Erfolg: Die ersten beiden Romane

13. Die frühen 60iger Jahre: „Die Wand“ und die Kinderbücher

14. Die späten 60iger Jahre: Eine Rom-Reise und der Staatspreis

15. Zum Lebensende

16. Der Nachruhm

 

Texte

 

Marlen Haushofer: Nachruf auf eine vergessliche Zwillingsschwester

Gespräch Marlen Haushofer - Hans Weigel

 

Bibliographie

 

Die Werke Marlen Haushofers

Ausgewählte Sekundärliteratur

Dank

Datenblatt Wien und Linz

€ 0,00