Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Institutes Folge 36

Johannes Urzidil und der Prager Kreis


Der Sammelband mit 14 Vorträgen des römischen Johannes-Urzidil-Symposions 1984 ist der Persönlichkeit und dem Werk Johannes Urzidils gewidmet und nimmt zugleich auf den Prager Kreis von Dichtern und Künstlern, dem Johannes Urzidil angehörte, Bezug. Enthalten ist weiters ein Beitrag zur Frage: Wie sieht Johannes Urzidil Adalbert Stifter?

 

Hrsg.: Johann Lachinger, Aldemar Schiffkorn, Walter Zettl

 

Inhalt

 

Vorwort

 

Walter Zettl

Sprache als Heimat

 

Giuseppe Farese

Johannes Urzidil – ein Schriftsteller der Erinnerung

 

Christa Helling

Johannes Urzidil und Böhmen

 

Egon Schwarz

Urzidil und Amerika

 

Richard Thieberger

Johannes Urzidil und die deutsche Sprache

 

Antonín Mestan

Johannes Urzidils Verhältnis zur tschechischen Sprache und Literatur

 

Aldemar Schiffkorn

Der Roman ist er. Seine Geschichten sind er.

Zu Johannes Urzidils Gestalten und Gedanken

 

Hartmut Binder

Erweisliches und Erzähltes.

Johannes Urzidils Repetent Bäumel

 

Frantisek Kafka

Dichtung und Wahrheit im Leben des Schriftstellers Johannes Urzidil – Einige Feststellungen

 

Herbert Zeman

Johannes Urzidils Goethe-Bild – ein Vortrag

 

Alfred Doppler

Wie sieht Johannes Urzidil Adalbert Stifter?

 

Ernst Schremmer

Johannes Urzidil und die bildende Kunst

 

Claudio Magris

Eine hinternationale Geschichte

 

Gottfried Stix

Die "ründenden" Mächte im Leben Urzidils

 

 

Datenblatt Linz

€ 10,00