Die Rampe

Die Rampe - Hefte für Literatur 4/2020


Hg. vom Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich / StifterHaus

110 Seiten

ISBN: 978-3-90274-031-1

Inhalt

  • Edith Maria Bernhofer: Vorwort
  • Raimund Bahr: Ein früher Morgen
    Raimund Bahr: Es bedarf eines Zeichens
  • Ana Bilić: Eins zu sein
  • Ana Bilić: Nur ein Blick
  • Claudia Bitter: Der Hörer
  • Stefan Breitenfeld: Begleiterscheinung
  • Raoul Eisele: auch Hände haben ein Gedächtnis
  • Alfred Michael Gelbmann: Der Bordstein
  • Monika Gentner: Mach was!
  • Monika Gentner: Flüchtliche
  • Constantin Göttfert: Das Unglück eines Hundes
  • Georg Großmann: Einige Tiroler und Salzburger Gemeinden und Ortschaften (ergeben ein Gedicht)
  • Georg Großmann: ein hauersprichwort
  • Georg Großmann: schneeweiß
  • Rudolf Habringer: Joker
  • Lydia Haider: Die Flasche
  • Lydia Haider: In 6 Fällen
  • Hermann Haslin: [schwimmen-schwamm-geschwommen]
  • Hanna Hermann: Familientreffen
  • Christoph Janacs: Ansichtskarte
  • Günther Kaip: 3 Miniaturen
  • Markus Köhle: Netztuchfühlung
  • Regine Koth Afzelius: Mein animalischer Cicisbeo
  • Julia D. Krammer: Freie Tage
  • Barbara Macek: Poetologische Anamnese
  • Sebastian Raho: aus österreich
  • Sebastian Raho: notiz zur poetik der transzendenz
  • Sebastian Raho: spätsommer
  • Birgit Rivero: Fronleichnam
  • Birgit Rivero: Der Kindergarten
  • Johanna Rosenleitner: Danach
  • Christopher Schmall: mutschuld
  • Claudia Inés Solís-Haje: Reise in die Demenz
  • Boško Tomašević: Herbst und meine Eltern
  • Boško Tomašević: Epiphaniennacht
  • Stefan Winterstein: Mann mit Fliege
  • Biografien
€ 7,90