HörTheater

HörTheater Karl Wiesinger

Live-Aufführung von „Vorwärts, Genossen, es geht überall zurück“

mit Texten von Karl Wiesinger (1923–1991)

SchauspielerInnen: NORA DIRISAMER, ANDREAS PUEHRINGER, JOACHIM RATHKE

Musik und Komposition: YORGOS PERVOLARAKIS

Regie und Textauswahl: THOMAS HINTERBERGER

In der Projektreihe HörTheater werden Texte aus dem OÖ. Literaturarchiv auf ungewöhnliche Art vorgestellt. Eine Collage aus autobiographischen Texten, Lyrik, Dramatik und Epik des Linzer Schriftstellers Karl Wiesinger (1923-1991) zeigt – begleitend zur Ausstellung – die Vielseitigkeit dieses politischen wie literarischen Außenseiters.

Das HörTheater erscheint als CD und ist im StifterHaus sowie im Buchhandel erhältlich.

NORA DIRISAMER, geboren 1981 in Linz, 2004 bis 2010 Ensemblemitglied am Landestheater Linz  u/hof: - seit 2010 freie Schauspielerin, Regisseurin & Theaterpädgogin, Regien u. a. für TheaterSpectacelWilhering, Theater des Kindes Linz, Landestheater Linz u/hof, Theater an der Rott; 2011 Bühnenpreis Stella11; Mira-Lobe-Stipendiatin

THOMAS HINTERBERGER, geboren 1959 in Linz, Regisseur und Lichtdesigner, Gründungsmitglied des Kollektivs „Kult-Ex“, Arbeit mit diversen Theatergruppen (u. a. Kraud & Ruam Theater, Dramos Teatras Kaunas, Editta Braun Company), 2004 Anerkennungsbühnenkunstpreis des Landes OÖ

YORGOS PERVOLARAKIS, geboren 1976 in Kreta, Gitarrist/ Sänger/ Komponist/ Performer; 2007-2017 Gründungsmitglied des renommierten Miscelanea Gitarrenquartetts; 2009-2011 Gründungsmitglied der Soul Punk Band Dr. Opin; 2015-2019 im Toihaus Theater; seit 2019 im TATU Theater; seit 2017 Soloproject „FAFLÁGOS - New*Sea*Wave”

ANDREAS PUEHRINGER, geboren 1965 in Wels, von 1990 bis 1997 Ensemblemitglied am Theater Phönix. Seit 1997 freischaffender Schauspieler. Engagements u. a. am Landestheater Linz, Volkstheater Wien, Renaissancetheater Wien, Schauspielhaus Salzburg, Stadttheater Klagenfurt, Wald4tler Hoftheater, Film- und Fernsehtätigkeit

JOACHIM RATHKE, geboren 1962 in Kamerun, Engagement am „Theater 58“ in Zürich, dann am „Landestheater Linz“, seit 1995 Leitung des „Theater Spectacel Wilhering“, 1998 Bühnenkunstpreises des Landes OÖ. Seit 2014 freier Schauspieler und Regisseur (Volkstheater Wien, Theater der Jugend Wien, Theater an der Rott, Landestheater Linz)