Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Instituts

Jahrbuch 12/2005

Sanfte Sensationen. Stifter 2005

Beiträge zum 200. Geburtstag Adalbert Stifters

Hg. von Johann Lachinger, Regina Pintar, Christian Schacherreiter, Martin Sturm

223 Seiten

ISBN 3-900424-44-6

Wissenschaftlicher Begleitband zu den zahlreichen Stifterausstellungen anlässlich des 200. Geburtstages Adalbert Stifters im Jahr 2005. Erscheint als Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Instituts des Landes Oberösterreich, Band 12/2005. Enthält Beiträge zu den Themen „Natur und Naturanschauung“, „Exzentriker und Utopisten“, „Politik und Geschichte“, „Bildung und Pädagogik“, „Linzer Jahre“.

Inhalt

  • Mathias Mayer: Stifter lesen
  • Helena Ragg-Kirkby: „Witiko“ und das Absurde
  • NATUR UND NATURANSCHAUUNG
  • Wolfgang Frühwald: „Wie eine versteinerte Träne“. Adalbert Stifters Naturgefühl
  • Johann Lachinger: Adalbert Stifter – Natur-Anschauungen. Zwischen Faszination und Reflexion
  • Stefan Braun: Zwischen ontologischem Nachsommer und naturwissenschaftlichem Frühling. Adalbert Sftifters moderner Weltzugang vor dem Hintergrund traditoneller Erkenntnisanliegen und seinem Roman „Der Nachsommer“
  • Johann Lachinger: Andreas Freiherr von Baumgartner (1793–1865). Naturwissenschaftler, Minister, Akademiepräsident und Förderer Adalbert Stifters
  • Hannes Etzlstorfer: „Die Wolken, ihre Bildung […] waren mir wunderbare Erscheinungen“ („Nachsommer“). Bemerkungen zu Adalbert Stifters Motivrepertoire als Landschaftsmaler
  • EXZENTRIKER UND UTOPISTEN
  • H. G. Zapotoczky: Von Narren und dem Narrentum
  • Roman Sandgruber: Narretei und Industrie. Adalbert Stifter und die Dinge des Biedermeier
  • Ulrich Dittmann: Sonderlinge im Werk Adalbert Stifters
  • Hermann Blume: „Am Narrenseile geführt“. Hypochondrische Katastrophen und diätetische Erzählstrategien im Werk Adalbert Stifters
  • POLITIK UND GESCHICHTE
  • Hubert Lengauer: Stifter und die Politik
  • Wolfgang Wiesmüller: Das Geschichtsbild in Stifters „Witiko“
  • BILDUNG UND PÄDAGOGIK
  • Regina Pintar, Christian Schacherreiter: Adalbert Stifter und die Pädagogik. Otto Jungmair Adalbert Stifter und die Schulreform in Oberösterreich nach 1848 (Auszüge)
  • Martin Hochleitner: Zur Erbauung und Bildung des Bürgertums – Adalbert Stifter und die Gründung der oberösterreichischen Landesgalerie
  • Wilfried Lipp: Adalbert Stifter als „Conservator“ (1853–1865). Realität und Literatur
  • Christian Schacherreiter: Adalbert Stifter und der Humanismus
  • Regina Pintar: „Selbstbestimmtes Lernen“ in Adalbert Stifters Erzählungen „Das Haidedorf“ und „Kalkstein“
  • LINZER JAHRE
  • Margret Czerni: Zwischen Wende und Ende. Aus den Linzer Jahren Adalbert Stifters 1848–1868
  • Willibald Katzinger: „Wien habe ich satt […]“. Linz zur Stifter-Zeit
  • ANHANG
  • Stifterjahr 2005 - Veranstalter, Förderer, Kooperationspartner und Mitarbeiter
  • Danksagung
  • Fotonachweis
  • Impressum
€ 15,00