Christoph Ransmayr

Geboren: 20.3.1954

Veröffentlicht als: AutorIn

20 Publikationen

Geboren am 20. März 1954 in Wels/Oberösterreich.

Aufgewachsen in Roitham bei Gmunden am Traunsee, Oberösterreich.

1972 - 1978 Studium der Philosophie und Ethnologie an der Universität Wien. Schwerpunkt: "Frankfurter Schule", insbesondere Theodor W. Adorno und Max Horkheimer. Philosophiegeschichtliche Forschungen zum Verhältnis von gesellschaftlicher Utopie und Religiosität.

1978 - 1982 Kulturredakteur der Monatszeitschrift "Extrablatt". Freier Mitarbeiter verschiedener Zeitschriften im deutschsprachigen Raum, Reportagen und Essays für "Transatlantik", "Merian" und "Geo". Literarische Reportagen und Essays.

Seit 1982 freiberuflicher Schriftsteller. Lebte in West Cork / Irland

Seit 2006 wieder Wohnsitz in Wien.

Seit 1982 freiberuflicher Schriftsteller. Seine Romane wurden bisher in 30 Sprachen übersetzt

Strahlender Untergang

Ein Entwässerungsprojekt oder Die Entdeckung des Wesentlichen

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 2000



Arznei gegen die Sterblichkeit. Drei Geschichten zum Dank

AutorInnen: Christoph Ransmayr

S. Fischer 2019


Im blinden Winkel

Nachrichten aus Mitteleuropa

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Herausgeber: Christoph Ransmayr

Verlag: Christian Brandstätter Verlag, Wien, 1985
Gattung: Prosa
| Veröffentlichungstyp: Buch

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Strahlender Untergang

Mit 28 Reproduktionen nach Photographien von Willy Puchner

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: Christian Brandstätter Verlag, Wien, 1982

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Die Schrecken des Eises und der Finsternis

Roman. Photos von Rudi Palla

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: Christian Brandstätter Verlag, Wien, 1984

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Die letzte Welt

Roman. Mit einem Ovidischen Repertoire

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: Greno Verlagsgesellschaft m.b.H, Nördlingen, 1988

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Morbus Kitahara

Roman

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 1995

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Die dritte Luft oder eine Bühne am Meer

Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele 1997

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 1997


Der Weg nach Surabaya

Reportagen und kleine Prosa

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 1997

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Unterwegs nach Babylon

Spielformen des Erzählens (Reihe Dichter zu Gast)

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Salzburg, 2000


Cox oder Der Lauf der Zeit

Roman

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2016

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Die Unsichtbare

Tirade an drei Stränden

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 2001

Theatertext | Veröffentlichungstyp: Buch


Der Ungeborene oder die Himmelsareale des Anselm Kiefer

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 2002

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Die Verbeugung des Riesen

Vom Erzählen

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 2003

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Geständnisse eines Touristen

Ein Verhör

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt / Main, 2004

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Der fliegende Berg

Roman

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2006

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Damen&Herren unter Wasser

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2007

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Unterwegs nach Babylon

Spielformen des Erzählens

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2008


Der Wolfsjäger

Drei polnische Duette

AutorInnen: Martin Pollack , Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/ Main, 2011

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Atlas eines ängstlichen Mannes

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2012

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Gerede: Elf Ansprachen

AutorInnen: Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main, 2014


1997: Solothurner Literaturpreis 1997

1983: Talentförderungsprämie des Landes Oberösterreich für Literatur 1983

1986: Elias Canetti-Stipendium 1986

1987: Elias Canetti-Stipendium 1987

1988: Anton Wildgans Preis der österreichischen Industrie 1988

1992: Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste 1992

1995: Franz-Nabl-Literaturpreis der Landeshauptstadt Graz 1995

1995: Franz-Kafka-Preis 1995

1996: Prix Aristeion 1996

1997: Premio Letterario Internazionale Mondello 1997

1997: Landeskulturpreis des Landes Oberösterreich für Literatur 1997

2018: Würth-Preis für Europäische Literatur 2018

1998: Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg v.d. Höhe 1998

2001: Nestroypreis - der Wiener Theaterpreis 2001

2004: Österreichischer Würdigungspreis für Literatur 2004

2004: Bertolt-Brecht-Literaturpreis der Stadt Augsburg 2004

2007: Heinrich-Böll-Preis 2007

2013: Ernst-Toller-Preis 2013

2013: Brüder Grimm-Preis 2013

2014: Donauland-Sachbuchpreis 2014

2015: Prix du Meilleur livre étranger 2015

2017: Marieluise-Fleißer-Preis 2017

2018: Würth-Preis für Europäische Literatur

2018: Kleist-Preis

2018: Man Booker International Prize Longlist

2018: Preis der Stadt Wien für Literatur

2018: Bayrischer Buchpreis

2018: Nicolas-Born-Preis

2020: Ludwig-Börne-Preis

Folgende Publikationen erhalten Verweise auf:

Christoph Ransmayr

Die Rampe Porträt 09

Christoph Ransmayr

Christian Brandstätter Verlag, Wien, 1985

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch

Zaungast

Begegnungen mit oberösterreichischen Autorinnen undAutoren

Christian Brandstätter Verlag, Wien, 1985

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch