Hauptinhalt

Franz Zalto

Geboren: 1.11.1955

Veröffentlicht als: AutorIn

 

Privatadresse:

Aschau 95

7432 Aschau

Tel: 03353-74 84

 

Geboren in Linz; aufgewachsen in Obermühl an der Donau.
1976 Übersiedlung nach Wien - dort ab 1978 als Kulturredakteur und Filmkritiker der „Wochenpresse" tätig.
Seit 1981 im südlichen Burgenland: Beschäftigung mit Landwirtschaft, Keramik, Astrologie und Schriftstellerei.
Mitgliedschaften: Gazer Autorinnen Autorenversammlung

 

1976 erste Texte in der Literaturzeitschrift „Die Rampe" - dann lange nichts - Mitte der Achtzigerjahre Hörspiele für ORF, NDR und Radio DRS - dann lange nichts (oder jedenfalls nicht viel) - 2001 das erste Buch im Verlag Bibliothek der Provinz.

Der Deppenfelsen

oder Das endgültige Scheitern des unverbesserlichen Optimisten Christoph Columbus

AutorInnen: Franz Zalto

Verlag: Bibliothek der Provinz, Weitra, 2007

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Verstoßene Engel

oder wie die Leserin und der Leser sich gewundert haben, auf einmal in einem Tierkreisroman zu sein

AutorInnen: Franz Zalto

Verlag: Bibliothek der Provinz, Weitra, 2004

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Wäre Franz ein Fluss, müßte er pausenlos entspringen

Tatsachenberichte in Tagebuchform

AutorInnen: Franz Zalto

Prosa | Veröffentlichungstyp: Buch


Monika Monza

Ein Hörspiel im tarockanischen Stil

AutorInnen: Franz Zalto

Basel, Wien, Hamburg, 1986


Werft die Sensen weg, ihr seid umzingelt

Aussteiger im südlichen Burgenland. Ein Radio-Feature

AutorInnen: Franz Zalto

Eisenstadt, 1986


Pinkl City

oder Franz träumt vom Ostfriesischen Rundfunk

AutorInnen: Franz Zalto

Wien, 1985