Hauptinhalt
Buchpräsentation

KURT PALM: Der Hai im System. Roman (Leykam Buchverlag)

Lesung mit dem Autor

Sound und Live-Musik: ARMIN LEHNER

 

Reihe „Lynkeus beobachtet“

KURT PALM, geboren 1955 in Vöcklabruck, Studium der Germanistik und Publizistik, schreibt Romane und Sachbücher, dreht Filme und inszeniert Opern und Theaterstücke. Einem breiten Publikum bekannt wurde Palm mit der gefeierten TV-Produktion „Phettbergs nette Leit Show“ (1994-96). Sein Bestseller „Bad Fucking“ (2010) wurde 2011 mit dem Friedrich Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Krimi des Jahres ausgezeichnet, die gleichnamige Verfilmung sahen 650.000 Kino- und TV-Zuschauer. Publikationen u. a.: „Die Besucher“, Roman, 2012; „Bringt mir die Nudel von Gioachino Rossini. Kein Spaghetti-Western“, 2014; „Strandbadrevolution“, Roman, 2017 und „Monster“, 2019.

Zum Buch: Kurt Palm ist ein Meister der Spannung, wie ein Thriller liest sich dieser Roman, der im Galopp auf die Katastrophe zusteuert. Ein Buch, das tief in die Abgründe seiner Figuren blicken lässt und die Auswüchse toxischer Männlichkeit haarsträubend vor Augen führt. (Verlagstext)

ARMIN LEHNER, geboren 1977, lebt in Linz. Studienabschluss E-Gitarre am Gustav Mahler-Konservatorium Wien 2002. Als Komponist, Musiker, Tontechniker und Sounddesigner in verschiedensten Bandprojekten wie „SHY“ und „Ozymandias“ tätig. In Theatern sowie bei diversen Studioprojekten engagiert. Armin Lehner war für die Musik und das Sounddesign bei Kurt Palms Inszenierung „This is the End, my Friend“ im Theater Phönix verantwortlich.