Schriften zur Literatur und Sprache in Oberösterreich Band 10

KARPATENbeeren

Bairisch-österreichische Siedlung, Kultur und Sprache in den ukrainisch-rumänischen Waldkarpaten

Hg. von Stephan Gaisbauer und Hermann Scheuringer unter Mitarbeit von Lisa Kollmer und Gertraude Schmitzberger. Mit Fotografien von Hans Kumpfmüller.

479 Seiten

ISBN 3-900424-53-5

 

Der vorliegende Sammelband bietet eine Zusammenschau und einen Überblick zum aktuellen Stand der Forschung zu allen deutschen Sprachinseln im Raum der heutigen Karpato-Ukraine und des angrenzenden nordwestlichen Rumäniens und vereinigt Beiträge namhafter Wissenschaftler aus der Ukraine und aus Rumänien und ebenso aus Bayern und Österreich, ergänzt durch ausgewähltes Bildmaterial und eine umfassende Forschungsbibliographie.

Inhalt:

  • Hermann Scheuringer: Deutsche Sprache in den ukrainisch-rumänischen Waldkarpaten. Ausgangspunkt und Zielsetzung dieses Sammelbandes
  • Eugenie Kain: Im Toten Winkel der Zeit
  • Wilfried Schabus: Erinnerungen eines Dialektologen. Deutsch Mokra und Königsfeld im Frühling 1997
  • Georg Melika, Olga Hvozdyak: Interkulturelle Wechselwirkung im multiethnischen Transkarpatien
  • Natalia Holovcak: Die deutschen Familiennamen in Transkarpatien
  • Ulrich Kanz, Alfred Wildfeuer, Julie Zehetner: Bairische und fränkische Sprachinseln in der Transkarpaten-Ukraine
  • Wilfried Schabus: Kurzbeschreibung des mittelbairischen Dialekts von Bardhaus / Barbovo, Transkarpatien, Ukraine
  • Gertraude Schmitzberger: „Satzungen“ für die oberösterreichischen Waldarbeiter in der Maramuresch
  • Klaus Petermayr: Zur Musik der Altsalzkammergütler im Teresvatal (Ukraine)
  • Wilfried Schabus: Die alt-salzkammergütlerischen Dialekte von Deutsch-Mokra und Königsfeld (Transkarpatien, Ukraine)
  • Iwan Tscholos: Hybridbildungen und vollsubstituierte Transfers in der bairischen Mundart des Theresientals (Ukraine)
  • Wilfried Schabus: Heimat Sibirien. Die Letzten der verbannten Alt-Salzkammergütler aus Mokra. Bericht über eine Forschungsreise in das Westsibirische Tiefland
  • Anton-Joseph Ilk (Alkoven): Die Maramuresch und ihre Geschichte bis zum Ende des 14. Jahrhunderts
  • Gertraude Schmitzberger: Beiträge zur Organisation der Waldwirtschaft in der Marmarosch. Oberwischau und sein Waldamt im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts
  • Kurt Druckenthaner, Anton-Joseph Ilk: Åchterholz, Kulíbn und Habóu. Die Fachsprache der Holzarbeiter im Wassertal
  • Rodica-Cristina Ţurcanu: Zu den bairisch-österreichischen Überlieferungen auf Grund von Sprach- und Kulturkontakten, Arbeitsbeziehungen und Technologietransfers in Baia Mare und Umgebung
  • Julia Unger: Der Sprachgebrauch der ZipserInnen von Oberwischau
  • Anton-Joseph Ilk: Wirklichkeit im Banne der Phantastik. Realität und Phantasie im Alltag der Zipser aus dem Wassertal
  • Anton-Joseph Ilk: Die drei Faschingsmänner. Zipser Brauchtum aus Oberwischau in mündlicher Überlieferung
  • Anton-Joseph Ilk, Ehrentraud Mittermair: Ti plindi Wirtstochter. Herbergsspiel nach einer alten Oberwischauer Volkserzählung
  • Johann Traxler: Pan Tuli am Pergl. Erinnerungen
  • Johann Traxler: Weihnachten daheim. Heimat. Mutters Geburtstag.
  • Verzeichnis der Abkürzungen
  • Verzeichnis der Ortsnamen
  • Inhalt der CD
  • Bibliografie
€ 0,00