Lynkeus

Lynkeus 6

Ein Rund- und Rückblick auf die österreichische Literatur des Jahres 2004

Hg. von Christian Schacherreiter im Auftrag des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich

159 Seiten

ISBN 3-900424-47-0

Der sechste Rund- und Rückblick auf die österreichische Literatur des Vorjahres bietet die mittlerweile bekannten und bewährten Schwerpunkte: Rezensionen zu Neuerscheinungen, Einblicke in den AutorInnen-Diskurs, Gratulationen zu Preisen und runden Geburtstagen und die traurige Dokumentation von Todesfällen aus der österreichischen Literaturszene.

Inhalt

Vorwort

Zwischen Nobelpreis und Austrokoffer
Anmerkungen zur österreichischen Literatur im Jahr 2004
(Christian Schacherreiter)

Lynkeus liest.
50 Bücher im Gespräch
Auszüge aus Rezensionen

Lynkeus-Essay: „Wohnverhältnisse“ oder wir wohnen nicht?
(Evelyne Polt-Heinzl)

Die Lynkeus-Premiere
Uraufführungen österreichischer DramtikerInnen

Lynkeus-Essay: „Von der Nutzlosigkeit, erwachsen zu werden“
(Markus Kreuzwieser)

Lynkeus lauscht
Neue Hörspielproduktionen österreichischer AutorInnen im Rundfunkprogramm Ö1

Lynkeus-Gespräch
„Der Krieg war meine glücklichste Zeit, denn da hab ich noch alles erhofft.“
(Ilse Aichinger im Gespräch mit Elisabeth Vera Rathenböck)

Meinung – Diskussion – Kontroverse
Einblicke in den gesellschaftspolitischen und ästhetischen Diskurs unter österreichischen Intellektuellen

Lynkeus gratuliert

Lynkeus trauert

Die Lynkeus-GastautorInnen / Die Lynkeus-Redaktion 2004

€ 14,00